Fachseminar Metabolom - Live Stream - 19.06.2021

Fachseminar Metabolom - Live Stream - 19.06.2021
0,00 € *

*ggf. ermäßigter Preis für Förderer (siehe Beschreibung) – Als gemeinnütziger Verein nicht umsatzsteuerpflichtig

  • 42028
  ZUSAMMENHANG ZWISCHEN MIKROBIOM UND ANGST – DEPRESSION, REIZDARMSYNDROMDIAGNOSTIK –... mehr
Informationen "Fachseminar Metabolom - Live Stream - 19.06.2021"

 

ZUSAMMENHANG ZWISCHEN MIKROBIOM UND ANGST – DEPRESSION, REIZDARMSYNDROMDIAGNOSTIK – THERAPIE

Pandemien oder Krisen treffen Mensch und Gesellschaft auf vielen Ebenen. In dem Maße, wie die Besorgnis über die wahrgenommene Bedrohung wächst, treten angstbezogene Verhaltensweisen auf, Schlafstörungen und ein insgesamt schlechter wahrgenommener Gesundheitszustand. Es kommt zu enormen Stressbelastungen, Angststörungen, Depressionen, Reizdarmsyndromen, Hautreaktionen und vielem mehr.

Um die multiplen Auswirkungen von Pandemien oder Krisen auf den menschlichen Organismus besser erfassen zu können, wurde fast drei Jahre lang an neuartigen Stoffwechselanalysen gearbeitet, die die komplexen Folgen sehr viel besser abbilden, als bisher übliche Einzelparameter-Untersuchungen. Durch Berücksichtigung von fast 40 Parametern lassen sich Stoffwechselstörungen genau lokalisieren und zielgerichtete Therapieansätze ableiten.

Metabolomanalysen ermöglichen eine Aussage über biologisch aktive Metaboliten, über Enzymaktivitäten oder das Vorhandensein von Cofaktoren. Hierzu gehören nicht nur Vitamine oder Mineralien, sondern auch Methylgruppen oder Tetrahydrobiopterin. Neue diagnostische Ansätze, die auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, die nach einer kurzen Einarbeitung aber Therapien gezielter und effizienter werden lassen. Welche Patienten besonders von Stoffwechselanalysen profitieren, welche Aussagen möglich sind und wie abgeleitete personalisierte Therapieansätze aussehen können, das erfahren Sie anhand von Fallbeispielen in unserem Seminar. Freuen Sie sich auf ein spannendes Seminar mit innovativer Diagnostik und kompetenten Therapie-Ansätzen.

 

Datum: Samstag, 19. Juni 2021

Teilnahme: via Live Stream möglich

Referenten: Prof. Dr. med. Burghard Schütz & Dr. med. Goran Stojmenovic

 

* die Teilnahme ist kostenfrei

Zuletzt angesehen